ProjektReihe Jemen

ABGESAGT** Kochabend

jemenitischer Kochabend unter Frauen

 

Hala, Fathia, Anwar wollten uns gerne zeigen, wie die Gerichte Salta, Zurbian und Ofenfisch und viele andere zubereitet werden und mit uns ihre Geheimtips teilen!  Im Anschluss an das Kochen wollten wir gemeinsam die zubereiteten Speisen essen.

 

Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Wien Förderung für das Projekt zugesagt hat.

 

 

Wir hoffen sehr, dass der Kochabend zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann. News dazu findet ihr auf der Website und auf unserer Facebookseite!

Vortrag

Der Vergessene Krieg im Jemen

von Alexander Weissenburger von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

Seit mehr als fünf Jahren tobt im Jemen, dem bevölkerungsreichsten, jedoch ärmsten Land der Arabischen Halbinsel, ein blutiger Krieg, der das Land und seine Bevölkerung ins Chaos stürzte. Der Vortrag von Alexander Weissenburger behandelte die Hintergründe, Auswirkungen und regionalpolitischen Implikationen dieses Konfliktes und warf so Licht auf diese in der österreichischen Öffentlichkeit wenig beachtete Krise. 

Alexander Weissenburger ist Politik- und Islamwissenschaftler am Institut für Sozialanthropologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und forscht zur Rolle der Ideologie in der Machtkonsolidierung der Huthi-Bewegung im Jemen.

Der Vortrag fand am 1.9.2020 im Hörsaal der Orientalistik der Universität Wien, Campus der Universität Wien um 18 Uhr statt.

 

Gefördert von der Stadt Wien Kultur und der Frauenabteilung der Stadt Wien. Herzlichen Dank für die Unterstützung! 


Fragen zum Projekt

könnt ihr an lenz@ceurabics.com senden.