Viele neue Projekte warten auf euch in den kommenden Wochen. Wir freuen uns schon sehr!

Fragen gerne an

wetchy@ceurabics.com

Ahwe & Anecdotes 2.0

Ahwe & Anecdotes kommt zurück - zumindest für einen Abend! Am 22.11.2017 um 19 Uhr werden vier Vortragende aus

Mossul über die Geschichte, Gesellschaft und aktuelle Lage ihrer Heimatstadt sprechen.

 

Besonders freuen wir uns diesmal über die Zusammenarbeit mit "Fremde werden Freunde", deren wunderschönen Raum in der Garnisongasse 11, 1090 Wien, wir nutzen dürfen und die auch gegen Spende Getränke zu Verfügung stellen werden.

 

Bitte meldet euch via Email unter wetchy@ceurabics.com an oder nehmt an diesem Facebookevent teil, damit wir ein bisschen besser planen können.

Wir freuen uns sehr auf einen interessanten und bunten Abend!

 


Fragen gerne an

plochberger@ceurabics.com

AUF DEM DIWAN

Setz di her, samma mehr!

 

Bist du aus dem Nahen Osten und neu in Wien oder aus Österreich und Pensionist*in?

 

Du würdest gerne Deutsch oder Arabisch üben, neue Menschen kennenlernen oder einfach nur jemanden zum Reden haben?

 

Unser Projekt „Auf dem Dīwān“ soll zugezogene Menschen aus dem Nahen Osten mit österreichischen Pensionistinnen und Pensionisten in Kontakt bringen. Wir alle haben Stärken, nutzen wir sie: In Zweierteams könnt ihr gemeinsam eure Freizeit gestalten und euch, wo es im Alltag zu Zweit leichter geht unterstützen. Es soll ein Geben und Nehmen entstehen, das auf Freiwilligkeit basiert - und auf euren individuellen Bedürfnissen. Von Unterstützung beim Einkaufen bis zu einem Partner zum Tabla-Spielen ist alles möglich. Bei monatlichen Treffen könnt ihr euch in der Großgruppe austauschen und kennenlernen. So planen wir zum Beispiel gemeinsam zu Kochen, das Tanzbein zu schwingen oder gemeinsam Wien zu entdecken.

 

Was habt IHR davon?

 

1.)    Eine*n Ansprechpartner*in, der/die euch in verschiedenen Bereichen unterstützen kann

 

2.)    Viele tolle Veranstaltungen, an denen ihr teilnehmen könnt

 

3.)    Eine Möglichkeit, in einem lockeren, freundschaftlichen Rahmen Deutsch oder Arabisch zu üben

 

4.)    Ein Zertifikat, dass ihr ehrenamtlich gearbeitet habt

 

5.)     …und vielleicht einen Freund, eine Freundin fürs Leben!

 

Ihr seid an einer Teilnahme interessiert oder wollt uns anderwertig unterstützen?

 

 

Meldet euch, wir freuen uns!

 

P.S.: Die Bezirkszeitung hat einen Artikel über unser Projekt geschrieben, den ihr hier lesen könnt.

 

REligionsspaziergänge

Brücken bauen.

 

Verbindungen durch Religionen.

 

Ein Projekt der Gruppe Tabādul mit einer Konzeptidee von Ismail Al Agele

 

 

 

 

Gemeinsam wollen wir einmal pro Monat eine Religionsgemeinschaft kennenlernen. Kommt mit uns mit und erfahrt von Vertreter_innen der Gemeinschaften Neues über Bräuche, Rituale und Glaubensvorstellungen. Wir tauschen uns gegenseitig aus und lernen die vielfältigen Religionsgemeinschaften Wiens kennen.

 

 

 

Termine

 

 

 

11. November 2017, 10-12 Uhr

 

Sri Sri Radha Govinda Gaudiya Math, Hinduistischer Tempel

 

Mühlenweg 1-6, 2514 Traiskirchen

 

https://radha-govinda.at/

 

 

 

Treffpunkt:

 

08:50 Uhr Wien Meidling Bf (Eichenstraße/Straßenbahn)

 

Wir fahren mit der Traiskirchen Lokalbahn (WLB), Richtung: Baden Josefsplatz

 

 

 

09 Uhr Abfahrt

 

10 Uhr Gespräche im Tempel

 

12 Uhr gemeinsames Essen

 

13 Uhr Rückfahrt

 

 

 

Ticket vorher bitte selbst lösen: € 11,- Hin- und Rückfahrt

 

02. Dezember 2017, 14-16 Uhr

 

Buddhistisches Zentrum, Fleischmarkt 16, 1010 Wien

 

14-16 Uhr

 

Treffpunkt: 13.50 Uhr, Fleischmarkt 16

 

http://www.buddhismus-austria.at/

 

 

 

20. Januar 2017, 16-18 Uhr

 

Römisch-Katholische Rektoratsgemeinde St. Ruprecht,

 

Treffpunkt: 16 Uhr, vor der Kirche St. Ruprecht, Seitenstettengasse 5/4, 1010 Wien

 

http://www.ruprechtskirche.at/