Willkommen

اهلا وسهلا

News

Die letzten zwei Jahre hat sich bei uns allen viel getan. Als CEURABICS 2015 als Verein getragen von Studierenden und Lehrenden an der Universität Wien ins Leben gerufen wurde, war neben den vielen Möglichkeiten, die sich aus der (räumlichen) Nähe zur Uni ergaben, auch das Leben der Mitwirkenden eng mit einem Unialltag verwoben. In den letzten Jahren haben wir unsere Studien abgeschlossen, Umzüge in andere Städte gemacht, Familien gegründet, und so fiel es uns immer schwerer, gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

 

Auch bedingt durch die vielen Pandemie-Einschränkungen haben wir uns im März 2022 schweren Herzens entschlossen, den Verein CEURABICS als solchen formal aufzulösen. Wir danken an dieser Stelle allen Beteiligten für ihr jahrelanges Engagement.

 

Gemeinsam mit vielen engagierten Mitwirkenden haben wir es geschafft, ein großes Netzwerk an Interessierten zu etablieren, das uns viele nette Freundschaften und hin und wieder einen Job verschafft hat – und uns viele Jahre große Freude gemacht hat. Dieses Netzwerk wollen wir natürlich in jedem Fall weiter bestehen lassen. Auch unsere Workshops und Expertise bieten wir weiterhin gerne an und freuen uns auf neue Möglichkeiten und potentielle Kooperationen - der nächste Workshop-Termin steht bereits am 6.8.2022 an!

 

Wir freuen uns, wenn ihr immer wieder auf der Website vorbeischaut, eine Nachricht schreibt - und wir uns bald einmal wieder sehen!

 

Viele Grüße, euer Ceurabics Team.



Nächster Termin:

6. August 2022

9-17 Uhr (8 EH)

Kosten: 145 Euro (Student*innen: 115 Euro)

Ort: lasf, Trauttmansdorffergasse3a, 1130 Wien

Anmeldung: office@lasf.at oder +43 1 478 63 00

 

 

Workshop                                    Interkulturelle Kompetenzen - Arabischer Raum

Begegnen wir Menschen aus dem Nahen Osten, können nicht nur unterschiedliche Sprachen, sondern auch unterschiedliche kulturelle Traditionen eine Barriere darstellen und bergen gleichzeitig Chancen auf Wachstum. Verständnis für die Unterschiede und Kenntnis der Andersartigkeit unterstützen eine offenere Annäherung.

Diese Fortbildung soll Hintergrundwissen vermitteln, Erfahrungen anbieten und den Blick über den westlichen Tellerrand ermöglichen.

"In den Schuhen des Orients"

Um eine andere Realität und Perspektive einnehmen zu können, ist es manchmal wichtig, seine eigenen Schuhe auszuziehen und die einer anderen Person anzuziehen. Unter diesem Motto steht diese Weiterbildung. Der Begriff 'Orient' steht einerseits in Europa für eine geografische Region, jedoch schwingen damit auch viele bestimmte Bilder und Vorstellungen mit. Woher diese kommen und welche Bedeutung sie für unser Zusammenleben haben, wird im Workshop kritisch betrachtet.

Wer sind die Menschen, mit denen du arbeitest, studierst, zusammenlebst?

• Was hat sie geprägt?

• Wie sehen ihre Rollenbilder aus?

• Wie sehen soziale und familiäre Strukturen aus?

• In welchem Umfeld wachsen Kinder auf?

• Was ist Religion – was Tradition?

• Wie wirkt sich Religion auf den Alltag aus?

• Welche Motivationen zur Verschleierung gibt es?

 

CEURABICS unterstützt euch beim Erarbeiten von Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Um einen hohen Wirsamkeitsgrad zu erreichen, binden wir die TeilnehmerInnen im Workshop aktiv in spezifische Situationen ein und erlauben euch so das Erfahren von sozialen, kulturellen, religiösen und soziohistorischen Kontexten des Nahen Ostens/Nordafrikas.

 

 


ProF. Reiss zu den Workshops

Stimmen von TeilnehmerInnen